Sie finden es wichtig, dass man den ganzen Körper untersucht, die Osteopathie ist hierfür die vielversprechenste Behandlungsmöglichkeit.

Oft bestehen Zusammenhänge zwischen verschiedenen Symptomen in unterschiedlichen Körperbereichen! Die präzise Untersuchung des ganzen Körpers und ein ganzheitliches Verständnis sowie genaue Kenntnisse der Anatomie und Physiologie bilden die Grundlage der späteren osteopathischen Behandlung. Mit den Händen löst und befreit der Therapeut Verspannungen und Blockaden , um das Gleichgewicht der Körperfunktionen wieder herzu-stellen. Osteopathie berührt. Während Heilpraktiker und in der Physiotherapie oft die craniosacrale Osteopathie angewendet wird, verwende ich als Arzt für Osteopathie das aus der parietalen Osteopathie kommende Verfahren der myofascialen Behandlung. Nach neueren Forschungen leben wir in einem Kleid aus Bindegewebe, das alles zusammenhält und mit einander verbindet. Die Wichtigkeit dieses extrazellulären Raumes war der Naturheilkunde schon lange bekannt. Dies wird seit einigen Jahren als fasciales System bezeichnet. Es kann aus feinsten Fibrillen bestehen oder es kann im muskuloskeletalen System Strukturen, wie Muskel und Sehen bilden. Mit unserer Therapie und Ihrer Hilfe kann es wieder zu Elastizität, Harmonie, Schmerzfreiheit und Wohlbefinden kommen.